Verkauf - Ideen / Pläne / Chancen

Neue Perspektiven für Immobilien des Bundes. Die Sparte Verkauf veräußert Immobilien, die der Bund zur Erfüllung seiner Aufgaben nicht weiter benötigt.

Das Verkaufsportfolio der Bundesanstalt bietet Nutzern, Entwicklern und Investoren vielfältige Möglichkeiten und Potenziale. Sie finden hier:

  • Wohn- und Gewerbeimmobilien aller Art,
  • zukünftige Bauflächen jeder Größenordnung für Industrie, Gewerbe und Wohnen,
  • forst- und landwirtschaftliche Flächen sowie Seen und Eigenjagdbezirke,
  • Kasernen, Bunker, Truppenübungsplätze, Flug- und Seehäfen,
  • weitere Spezialimmobilien.

Unsere Stärke liegt in der Vermarktung von Militärflächen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, die weit in die Zeit der Bundesvermögensverwaltung zurückreicht. Kurz-, mittel- und langfristig veräußern wir marktschonend etwa 30.000 Wirtschaftseinheiten. 36 regional organisierte Verkaufsteams bieten Ihnen ein ständig wechselndes Immobilienangebot. Lokale Besonderheiten sind unser tägliches Geschäft; so können wir flexibel auf unterschiedliche Verwertungssituationen reagieren.

Rohe Diamanten

Viele Bundesliegenschaften enthalten ein erhebliches Entwicklungspotenzial. Investoren konnten und können durch neue Nutzungskonzepte die Werthaltigkeit dieser Objekte deutlich steigern. Der Verkauf dieser Areale löst oft hohe Folgeinvestitionen aus. Mittelbar leistet die Bundesanstalt so - besonders in strukturschwachen Gebieten - einen beachtlichen Beitrag zur Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen.

Großflächig denken!

Frühere Militärstandorte fordern auf, in größeren Dimensionen zu denken und zu planen. Gemeinsam mit Ländern, Kommunen und Investoren werden Flächen umgewandelt und zukunftsweisende Projekte angestoßen und realisiert. Wir unterstützen Kommunen und Investoren bei diesem Prozess und entwickeln gemeinsam maßgeschneiderte Konzepte für jeden Standort: Neue Wohngebiete und Freizeiteinrichtungen entstehen; ortsansässige Betriebe finden Erweiterungsflächen; störende Betriebe können, ohne abzuwandern, aus dem Ortskern nach Draußen ziehen.

Das alles steigert nebenbei auch die Lebensqualität der Bürger.