Immobilienkauffrau / Immobilienkaufmann

Der Beruf der/s Immobilienkauffrau/-mannes ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) wird diese Ausbildung in den Direktionen Freiburg, München, Dortmund, Erfurt, Magdeburg, Koblenz und Rostock mit den jeweiligen Nebenstellen angeboten. Bei Fragen können Sie sich gerne direkt an die jeweiligen Direktionen wenden (siehe Kontaktdaten rechts). Aktuelle Ausschreibungen von Ausbildungsplätzen finden Sie unter Ausbildungsplätze.

Immobilienkaufleute erwerben, vermieten, verwalten und verkaufen Immobilien jeglicher Art. Dies können z.B. Grundstücke, Wohnhäuser jeder Größe, Wohnungen, Gewerbe- und Bürohäuser sein. Bei der BImA gehören auch Kasernen, alte Bunker oder sogar Schlösser zu den Objekten. Die Objekte besichtigen sie vor Ort, was den Beruf sehr abwechslungsreich gestaltet. Außerdem gehören Beratungsgespräche sowie Kauf- oder Verkaufsverhandlungen und das Erstellen von Finanzkonzepten zu ihren Aufgaben. Immobilienkaufleute müssen stets über den Immobilienmarkt bzw. das entsprechende Marktsegment auf dem Laufenden sein und die richtigen Marketingmaßnahmen für ihre Zielgruppe entwickeln.

Bei der BImA durchlaufen sie während der Ausbildung verschiedene Sparten. Der Einsatz erfolgt ggf. an verschiedenen Standorten.

Arbeitsbereiche

  • Immobilienwirtschaft
  • Banken, sonstige Kreditinstitute
  • Versicherungen
  • Öffentliche Verwaltung
  • Sonstige Dienstleistungsunternehmen

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Immobilien kaufen, verkaufen und vermitteln
  • Immobilien bauen, modernisieren und sanieren lassen
  • Häuser, Wohnungen, Gewerbeobjekte und andere Immobilien verwalten
  • Marketingmaßnahmen umsetzen
  • Mitwirkung im Rechnungswesen
  • allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten erledigen

Entgelt

während der Ausbildung gemäß TVAöD (Stand: 1. März 2019)

1. Jahr: 1.018,26 Euro
2. Jahr: 1.068,20 Euro
3. Jahr: 1.114,02 Euro

Voraussetzungen

für eine Ausbildung bei der BImA:

  • mindestens mittlere Reife mit gutem Abschluss
  • gute schulische Leistungen in den Hauptfächern
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu praxisbezogenen Einsätzen an verschiedenen Ausbildungsorten, auch über längere Zeiträume