Dienstliegenschaften

Das Einheitliche Liegenschaftsmanagement (ELM)

Dienstleistungen im Lebenszyklus der Immobilien

Als immobilienwirtschaftliches Kompetenzzentrum des Bundes ist es unsere Aufgabe, den Immobilienbestand nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu verwalten und zu bewirtschaften. Im Mittelpunkt unserer strategischen Planungen und Aufgaben steht die ressortübergreifende Einführung und Weiterentwicklung des Einheitlichen Liegenschaftsmanagements (ELM). Hinter diesem Begriff verbirgt sich die transparente, wert- und kostenoptimierte Verwaltung dienstlich genutzter Liegenschaften mit einem effizienten Flächenmanagement.

Erfahren Sie mehr über das ELM...