Naturschutz & Landschaftspflege

Lebensraum Wacholderheide
Lebensraum Wacholderheide

Viele Betreuungsflächen vom Bundesforst weisen eine bemerkenswerte Biotop- und Artenausstattung auf. Die Gründe hierfür liegen zum einen an der besonderen Art der aktuellen bzw. historischen Nutzung (z.B. militärisch genutzte Großliegen-
schaften), zum anderen an der langjährigen Erfahrung vom Bundesforst im naturverträglichen Geländemanagement. Mit unseren Bundesforstbetrieben agieren wir bundesweit als Dienstleister und Fachberater für die nachhaltige Nutzung, den Schutz und die Wiederherstellung von Natur und Landschaft. Vor allem für die Bundeswehr, die Gaststreitkräfte, die Bundespolizei, den Zoll sowie die Bundeswasser- und Bundesfernstraßenverwaltung übernehmen wir auch naturschutzfachliche und landschaftspflegerische Aufgaben. Daneben lässt die DBU Naturerbe GmbH, eine Tochter-GmbH der Deutschen Bundesstiftung Umwelt  (DBU), die von ihr gesicherten Gebiete des Nationalen Naturerbes vor Ort durch den Bundesforst betreuen. Weitere Kooperationen im Biotop- und Artenschutz bestehen mit Naturschutzbehörden und -verbänden.

Naturnaher Wald mit Totholz
Naturnaher Wald mit Totholz

Unsere Arbeit im Naturschutz ist ein ganzheitliches und naturverträgliches Geländemanagement. Wir orientieren uns an naturschutzfachlichen Mindeststandards, wie zum Beispiel:

  • Aufbau und Erhalt naturnaher Wälder
  • Belassen von Totholz und Biotopbäumen
  • Erhalt von Horstbäumen und Altholzinseln
  • Erhalt von besonderen Kleinstrukturen
    (z.B. Tümpel und kleine Rohbodenstandorte.)
  • Bewahrung von Biotopverbundflächen
  • Extensive Pflege des Offenlandes
  • Grundsätzlicher Verzicht auf Dünger und Biozide
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Partnern
    im Naturschutz
Übergangsmoor
Übergangsmoor

Auf Liegenschaften mit Schwerpunkt Naturschutz erbringen wir darüber hinaus spezielle Naturschutzleistungen.