Jpg

Hochbunker in ruhiger Lage

Angebotsnummer: DOVK.VK-125291/0002-01.3010.AI

Adresse Uferstraße 25
45968 Gladbeck, Recklinghausen (Kreis)
Miete / Kaufpreis 145.000,00 €
Nutzfläche 580 m²
Dokumente

Details

Etagenzahl 5
Fahrstuhl Keine Angabe
Zustand Keine Angabe
Fläche ca. 650 m²
Immobilientyp Sonstige
Befeuerungsart Keine Angabe
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten Keine Angabe
Baujahr 1940

Lage

Die Stadt Gladbeck liegt im nördlichen Ruhrgebiet am Übergang zum Münsterland. Das Oberzentrum Essen ist gut zu erreichen. Die Stadt Gladbeck hat ca. 75.000 Einwohner. Nach dem Aufstieg der Stadt durch den Bergbau vollzeiht Gladbeck einen Strukturwandel hin zu einem dienstleitungsorientierten Standort.

Der Hochbunker liegt verkehrsgünstig. Über die nahegelegene B 224 und die Schmalhorststraße bestehen gute Verkehrsanbindungen an die A 2 und A 52 in nördlicher Richtung sowie die A 42 und nach Essen in südlicher Richtung.

Gladbeck ist an den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr angeschlossen und verfügt über drei Bahnhöfe. Weiterhin existiert ein Busnetz. Der Hochbunker befindet sich ca. 5 km von der Gladbecker Innenstadt entfernt und liegt in unmittelbarer Nähe zum Stadtgebiet Gelsenkirchen. Der Hochbunker ist nur ca. 7 km von der Altstadt von Gelsenkirchen entfernt.

Die Entfernung zum Oberzentrum Essen beträgt lediglich ca. 11 km.

Objektbeschreibung

Der fünfgeschossige Hochbunker wurde 1940 in massiver Betonbauweise errichtet.
Der quadratische Grundriss hat Außenabmessungen von ca. 15,45 m in der Länge und ca. 15,05 m in der Breite im Untergeschoss, die sich auf ca. 14,65 m in Länge und Breite in dem 1. bis 3. Obergeschoss verjüngen.
Die Fassade des Hochbunkers wurde im Rahmen des Förderprogramms „Soziale Stadt Brauck“ bemalt.
Auf etwaige Rechte der Urheber, insbesondere §§ 14 und 97 UrhG, wird hingewiesen.

Die Einzelheiten ergeben sich aus dem beigefügten Exposé.

Sonstiges

Das Grundstück ist im Regionalen Flächennutzungsplan als „Schutzbauwerk“ dargestellt. Es besteht kein Bebauungsplan. Das Flurstück befindet sich aber innerhalb des Geltungsbereichs der Gestaltungssatzung „Zechensiedlung Brauck B“.
Kaufinteressenten werden gebeten, die grundsätzliche Genehmigungsfähigkeit einer beabsichtigten Errichtung, Änderung, Nutzungsänderung oder Abbruch dieser baulichen Anlage vor Abgabe eines Kaufpreisgebotes mit der Stadt Gladbeck abzustimmen.
Die Veräußerung erfolgt ausdrücklich ohne Zusicherung eines bestimmten Bau- oder Planungsrechts. Aussagen zur Bebaubarkeit können nur durch einen gebührenpflichtigen Bauvorbescheid bzw. eine gebührenpflichtige Baugenehmigung getroffen werden.
Weitere Einzelheiten ergeben sich aus dem beigefügten Exposé.

Datenschutzinformationen
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit allen geltenden Datenschutzbestimmungen.
Die Hinweise dazu finden Sie unter www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

Karte