Jpg

Auktion - Hochbunker in 45661 Recklinghausen, Grullbadstraße 75

Angebotsnummer: DOVK.VK-142375/0001-01.4006.AI

Adresse Grullbadstraße 75
45661 Recklinghausen, Grullbad
Miete / Kaufpreis 49.000,00 €
Nutzfläche 639 m²

Details

Etagenzahl 2
Fahrstuhl Keine Angabe
Zustand Renovierungsbedürftig
Qualität der Ausstattung Einfach
Immobilientyp Sonstige
Befeuerungsart Keine Angabe
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten Keine Angabe

Lage

Nordrhein-Westfalen: Kreis Recklinghausen. Recklinghausen mit ca. 111.000 Einwohnern ist die einzige Großstadt und gleichzeitig Sitz des bevölkerungsreichsten deutschen Landkreises. Die Stadt grenzt im Süden an Castrop-Rauxel und im Osten an Oer-Erkenschwick und liegt ca. 34 km nordöstlich von Essen und ca. 35 km nordwestlich von Dortmund. Recklinghausen ist über die A 2 (Oberhausen–Berlin) und A 43 (Wuppertal–Münster), die sich im Stadtgebiet kreuzen, an das Fernstraßennetz angeschlossen. Der Hauptbahnhof Recklinghausen ist ein bedeutender Knotenpunkt des Regional- sowie regelmäßiger Halt des Fernverkehrs. Hier verkehren neben einigen stark frequentierten Nahverkehrsverbindungen wie unter anderem dem „Rhein-Haard-Express“ auch IC und ICE in Richtung Hamburg/Emden bzw. Köln/Stuttgart. Die nächsten Flughäfen mit internationalem Flugverkehr sind Dortmund, Düsseldorf und Münster/Osnabrück. In der Stadt sind mittelständische und überregional tätige Betriebe verschiedener Branchen ansässig. Der international operierende deutsche Automobilzulieferer, die Hella GmbH & Co. KGaA, ist der größte Arbeitgeber. Weiterhin gilt Recklinghausen als die Einkaufsstadt des Ruhrgebiets. Das Objekt liegt im OT Grullbad, mitten in einem Wohngebiet. Die Nachbarschaft besteht aus Wohnhäusern in offener Bauweise. Vor dem Objekt befindet sich direkt eine Bushaltestelle. Alle Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs, Schulen, Kindergärten, Ärzte, Apotheken, Banken und Restaurants befinden sich im Umkreis von ca. 2 km. Das Umfeld hinterlässt einen soliden und gepflegten Eindruck.

Objektbeschreibung

Der Hochbunker, Baujahr unbekannt, besteht aus Keller-, Erd- und Obergeschoss und ist über 2 Eingänge begehbar. Flachdach. Keine Fenster-, Heizungs- und Sanitäranlagen vorhanden. Die Stockwerkewerde über einen zentralen Treppenaufgang erschlossen. An der Fronseite zur Straße befindet sich ein ehemaliger Splitterschutzvorbau. Der Hochbunker ist fast vollständig eingewachsen. Der Bunker ist nicht entfestigt. Eine Garten- und eine Freifläche neben dem Bunker sind jeweils vermietet. Das Objekt befindet sich in einem soliden Zustand mit weiterem Sanierungsbedarf. Energieausweis: entfällt, Ausnahmetatbestand des GEG

Sonstiges

Das Auktionshaus WESTDEUTSCHE GRUNDSTÜCKSAUKTION AG ist beauftragt, die Immobilie am Freitag den 10.12.2021 zu versteigern. Die Auktion findet im Hilton Cologne Hotel, Marzellenstraße 13-17, 50668 Köln, statt. Nähere Informationen zur Versteigerung erhalten Sie vom Auktionshaus unter https://wdga-ag.de/. Der genannte Kaufpreis in Höhe von 49.000,00 € stellt das Mindestgebot der Auktion zzgl. Auktionscourtage auf den Zuschlagspreis dar.

Datenschutzinformationen
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit allen geltenden Datenschutzbestimmungen. Die Hinweise dazu finden Sie unter www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

Karte